KunstforumPanorama_Slider_Desc
ElkeMeyerStonies_Slider
BarbaraPier_Slider
GabrieleKurthSchell_Slider_neu
EleRunge_Slider_neu
BarbaraGuthmann_Slider
Marina Krog Plissee, Aquarius
PamelaCoates_Slider
AnnaWuerth_Slider_neu
M.Hahn EFFIE BRIEST 30 x 15 x3cm 2018
A.Reher_Tableaux "und stopp!"_LW 15 x 15 cm, handcolorierte Foto
MonaWolfs_Slider
Martina Detjen_apocalypse1_ 90x70cm_Direktdruck auf AluDibond_20
K. Ortleb_Slider
SibylleHauswald_Slider
KarinLieschke_Slider
JacquelineChristiansen_Slider
ChristinaQuilitsch_Slider
H.SchulzMons_Slider
AstridKrueger_Slider
AnjaWitt_Slider
Monika Lutz_Slider
JulianeSommer_Slider
JohannaWunderlich_Slider
ViktoriaMeienburg_Slider
Julia Hühn-eSimon_Netzwerk_Stolagefilzt_2020
Heike Suzanne Hartmann-Heesch_Slider
CarmenHillers_Slider
FrancescaCogoniHempling__Slider
KatrinMüller_Slider
AndreaRausch_Slider
ArianeForkel_Slider
UteMetaKühn_Slider
AstridVehstedt_Slider
GabrieleWendland_Slider_neu
UlaDahm_Slider_neu
KarinWeissenbacher_Slider
Helga Albrecht ·Stiller Ozean · 20217 · 3 Fotografien
GiselaMeyerHahn_Slider
TillaLingenberg_Slider
HalinaBober_Sliderfoto
HannaMalzahn_Sliderfoto
AnnaAnderson_Sliderfoto
KerstinPetersen_Sliderfoto
BarbaraLorenzHoefer_Slider
MarciaLemkeKern_Slider
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Steinzeug Kräuterhalter
farmersm.doc
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
GundulaThors_Slider
AlexandraHinzWladyka_Slider
x-default
MargittaSchenk_Slider
KorneliaKirwald_Slider
JuttadeVries_Slider
LillimorMahlstaedt_Slider
Claudia_Ruediger_Slider
GabrieleWalter_Slider
PetraKlischat_Slider
CarolinBeyer_Slider
UrsuUnbehaun_Slider
SusanneBehrens_Slider
Marjon_Reinsberger_Slider
Simone Fezer_Detail Ausstellungsansicht tipping point_Glasmuseum
claudia_hoffmann_Slider
Holstein-Sturm_Slider
2020-05-27_16-17-22_649x
MaraScholz_Slider
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
SibylleHoffmann_Slider_neu
GiselaMilse_Slider_neu
UrsulaVerburg_Slider_neu2
Bettina-Niemeyer_Slider
Essaouira_2015_Annette_Falck
Daria Karmina Iossifova_Sliderfoto
Ute Wilke-Du-und-Ich-175x145cm-Acryl-und-Pigmente-auf-ungrundier
MariaJankovaNoller_Sliderfoto
Marouf_Sliderfoto
1 Almut E. Broër earth hour I watercolor 35x50cm 2018
Eva Wehdemeyer_Sliderfoto
Andrea Meyer_Sliderfoto
HeidemariaThiele_Sliderfoto
UlrikeSchuechler_Sliderfoto
Anne Schroeder, Meise, Monotypie, 2019
Katja de Vries_Sliderfoto
KarinNennemann_Sliderfoto_Foto_KerstinSchomburg
Ulrike Isensee_sliderfoto
Anne Andersson_sliderfoto
Gudrun Arp_sliderfoto
SONY DSC
Ingrid Ullrich_sliderfoto
Alexandra Albrand_sliderfoto
Ana Miceva_Sliderfoto
Ewelina_Nowicka_Slider
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
ElkePieprzyk_Slider_neu
BibiGündisch_Slider_neu2
Christine Grandt Treibholzkunst-SiSaSägezahn-Assemblage-2020
Claudia Craemer_Sliderfoto
KathrinBickMüller4_Slider
previous arrow
next arrow
PlayPause

BUCHKUNST – KUNSTBUCH [14. bis 30.4.2022]

Susanne Mewing, Tita do Rego Silva, Claudia Rüdiger, Margit Tabel-Gerster, Francesca Cogoni-Hempfling, Hanna Malzahn, Heidemaria Thiele, Lillemor Mahlstaedt,  Murte Liebenberg, Anne Schroeder, Gabriele Wendland, Monika Lutz, Katharina Holstein-Sturm, Johanna Wunderlich

Vernissage: Mittwoch, 13.4.2022 um 19 Uhr 
zur Vernissage spielt Lydia Schmidl (Akkordeon) Werke von Edvard Grieg, Sofia Gubaidulina und Jukka Tiensuu 

Werkstattgespräch am Sonntag, 24.4.2022 um 14 Uhr
Die Künstlerinnen der Ausstellung führen ihre Bücher vor und freuen sich auf anregende Gespräche

Ausstellungsdauer: 14. bis 30.4.2022

Künstlerbücher sind eigenständige Kunstwerke, die allgemein das Buch zum Gegenstand eines künstlerischen Konzepts gemacht haben.Sie brechen mit traditionellen Formen der Gestaltung, eröffnen neue Räume, sind programmatisch, erzählerisch, spielerisch oder auch abgründig. 
Leporellos, bearbeitete Bücher, Skizzenbücher, Unikate, genäht, gedruckt, gerissen, große und Mini-Formate sind in der Ausstellung BUCHKUNST KUNSTBUCH in der GEDOK zu sehen. Eine Spielwiese, ein weites Feld, auf dem 14 Künstlerinnen die Tiefen des Mediums Buch ausloten. 
Unikatbücher aus farbgewaltigen Fehlducken von Tita do Rego Silva, Skizzenbücher von Gabriele Wendland, die über 20 Jahre umspannen, zartfarbige, verschachtelte Fotobücher von Johanna Wunderlich, um nur einige Entdeckungen zu nennen. 

Hat es das Künstlerbuch beim Betrachter schwerer als das Bild? Man muss es aufschlagen und kann es nicht an die Wand nageln. Aber das Betrachten des Buches bezieht den Zuschauer anders mit ein: es wird nicht nur angeschaut, sondern geblättert, aufgeklappt, entfaltet, entdeckt. Das macht seinen Reiz aus.
Wenn diese Kunstwerke ausgestellt werden, so handelt es sich immer um einen Kompromiss, denn das Buch will gelesen, berührt werden, muss aber auch geschont werden. Darum können die Exponate auf Wunsch von der Aufsicht vorgeführt werden.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner